Fit mit Brigitte A. Brutscher

Craniosacrale Körperarbeit



Die Craniosacrale Körperarbeit ist eine sehr sensible, effektive Methode. Sie beschäftigt sich hauptsächlich mit der Bewegung der Rückenmarksflüssigkeit und der Schädelknochen. In den letzten Jahren hat diese Therapieform breiten Zuspruch sowohl bei Patienten als auch bei Medizinern gefunden.

Zu Beginn der Craniosacralen Körperarbeit wird vom Anwender der individuelle craniosacrale Rhythmus des Klienten erfühlt (der Klient liegt bekleidet auf der Massageliege). Durch diese präzise Untersuchung können physische und psychische Blockaden gespürt werden.
Durch sanfte manuelle Verfahren an Schädelknochen, Faszien und Bindegewebe können bestehende Einschränkungen des Systems behutsam gelöst werden.


Craniosacrale Körperarbeit kann angewandt werden bei:

Stress und dessen Folgeerscheinung
Psychosomatik
Folgen von Unfällen
Stürzen
Migräne
Schulter- und Rückenbeschwerden
Kiefergelenksbeschwerden
Muskelverspannungen
Schleudertrauma
Chronische Übermüdung
Magen-/Darmproblemen






( © 2017 Brigitte A. Brutscher • Tel.: (0 81 92) 93 40 25 • Craniosacralen Körperarbeit • Craniosacraler Rhythmus )